HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier

Haftungsausschluss.

Für alle Seiten und Kontexte sowie für das gesamte Werk gilt:

Die Seiten in den Kontexten beschreiben Modelle, Beispiele und Hilfen des Autors Heinrich Keßler. Eine Rechtsverbindlichkeit der Inhalte und Erklärungen ist schon deshalb in jedem Falle ausgeschlossen: Sie ersparen sich also nicht und in keinem Fall, sich jeweils eigene Gedanken zu machen, das Erforderliche zu klären und gegebenenfalls die notwendigen Vereinbarungen zu treffen.

Vereinfacht ausgedrückt: Immer das Gehirn einschalten und benutzen!

Es reicht nicht, nur den Rechner, Algorithmen oder Suchmaschinen einzusetzen! Es ist immer erforderlich, das eigene Gehirn einzuschalten und zu benutzen. Das geschieht durch Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Insbesondere ist eine Verbindung der Inhalte mit den eigenen, inhaltlichen Anliegen erforderlich. Unabdingbar wird dies dann, wenn Dritte irgendetwas zum Inhalt allgemein oder speziell empfehlen, vor irgendetwas warnen oder sich auf Inhalte des Lebenswerkes von Heinrich Keßler berufen.

Niemand kann sich jemals darauf berufen, dass er zu unqualifiziert, zu unreif, zu dumm, zu faul, zu bequem oder zu unwissend gewesen sei, um zu verstehen oder beurteilen zu können, was die jeweiligen Inhalte bedeuten. Wer das nicht versteht oder akzeptiert, möge hier den Mausklick aufrufen.


Insbesondere ist ausgeschlossen, dass Organisationen gleich welcher Art sich mit oder durch die Inhalte des Lebenswerkes zu irgendetwas legitimiert betrachten. Die Verantwortungen für die Entscheidungen und das Verhalten der Organisationen und all ihrer Angehörigen und beauftragten Personen und Organisationen tragen die Organisationen selbst.

Vereinfacht ausgedrückt: Wer kein Personal hat, das verstehen kann (darf), worum es bei den Inhalten des Lebenswerkes geht, möge den Zugang generell sperren.

Mehr dazu...(Mausklick).

Wer Zweifel hat oder unsicher ist, wende sich an Personen seines Vertrauens, um sich zu beraten. Wer keine kennt, wende sich an den Autor, bevor die Inhalte zur Grundlage von Entscheidungen gemacht werden.


Zusammenfassung:

Wer den Haftungsausschluss versteht und akzeptiert, weiß um die Grenzen der Informationen und des Lehren und Lernens in und mit digitalen Medien, die durch den Haftungsausschluss aufgezeigt werden. Danke für das Verständnis und bitte sehen Sie es dem Autor nach, dass er keine elegantere Formulierungen gefunden hat, um diese Grenzen seines Lebenswerkes klar aufzuzeigen.

Wem der Haftungsausschluss zu hart klingt oder ihn nicht verstehen und akzeptieren kann (darf, will), möge das Werk von Heinrich Keßler sofort verlassen. (Mausklick hier...)

 

Für alle meine Seiten bin ich:

  • Autor,
  • Urheber und Inhaber des Urheberrechts an allen Seiten,
  • Herausgeber und Betreiber des Internet-Angebotes im Sinne des § 6 TDG,
  • verantwortlich für deren Inhalt gemäß § 6 II MDStV sowie Auftraggeber im Sinne von § 4 III BDSG,
  • verantwortlich für Technik und Inhalt nach § 10 Abs. 3 MDStV.
  • Datenschutzbeauftragter

Impressum
Rechtliche Hinweise
Haftungsausschluss
Ausschluss einer Rechtsberatung!
Copyright und Urheberrecht
Verbotene Nutzungen
Datenschutz
AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen
Mahnungen
Fremde Datennutzungen
Analyseprogramme
Schwarze Liste