HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen fördern die Freude am Lebenswerk des Autors Heinrich Keßler.

Das Lebenswerk des Autors Heinrich Keßler dient der Transformation von Wissen wie folgt:

  1. Der Autor stellt sein Wissen in Kontexten aufbereitet zur Verfügung für Menschen, die sich damit auseinandersetzen können, wollen, sollen, dürfen oder müssen.
  2. Die Besuchenden bringen Ihre Anliegen und Fragen ein und steuern sich und den Wissensprozess selbst.
  3. Der Wissensprozess wird von der Gliederung und der Navigation unterstützt.
  4. Die Navigation überprüft immer wieder, ob der Wissensprozess begonnen hat oder noch in Gang ist: Es werden dazu immer wieder Entscheidungen abgefordert.
  5. Der Wissensprozess beginnt, wenn die Besuchenden auf eine weitere Seite "klicken".
  6. Der Besuch endet, wenn die Besuchenden das Lebenswerk verlassen. Das ist jederzeit möglich. Der Besuch sollte spätestens dann enden, wenn das Interesse erlahmt, etwas nicht (mehr) verstanden wird oder nicht (mehr) interessiert.
  7. Der Wissensprozess endet nicht. Er kann jederzeit von den Besuchenden wieder aufgenommen werden.

Alle Seiten werden vom Autor immer wieder aktualisiert.

Der Autor Heinrich Keßler behält sich das Recht vor, das Werk in Teilen oder insgesamt jederzeit und ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu löschen, neu zu ordnen oder von weiteren oder geänderten Bedingungen abhängig zu machen.

Bei den vereinbarten Kooperationen können für wesentliche Veränderungen individuelle Vereinbarungen getroffen werden.