HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier

Ablauf einer Bestellung

Bei allen Produkten und Leistungen geht es um Informationen über Personen, Organisationen oder Projekte, die einen tiefen Einblick in die Kompetenzen, Strategien und momentanen Problemen und Schwierigkeiten erlauben. Solche Informationen sind ausschließlich für jene bestimmt, welche es unmittelbar angeht. Um dies zu ermöglichen, gilt folgendes Verfahren für jede Bestellung:

  1. Sie klären, welches Preisangebot Sie für das ausgewählte Produkt abgeben wollen.
  2. Sie bestellen schriftlich (mit Brief), das gewünschte Produkt oder die Leistung und Ihrem Gebot. Ist es geringer als das angegebene Mindestgebot, begründen Sie dies bitte ausführlich. Ist Ihr Angebot höher, geben Sie bitte an, welchen besonderen Nutzen Sie dadurch honorieren wollen.
  3. Im Brief müssen vollständig enthalten sein:
    - Persönliche Adressdaten der bestellenden Person (Vorname, Name, Wohnadresse, Ort, Telefon (Festnetz), Email-Adresse),
    - optional: ergänzende Adressdaten des Unternehmens, welchem die bestellende Person angehört (Vorname, Name, Titel, Status, Funktion, Postadresse, Telefon - mit Durchwahl, geschäftliche Email-Adresse der bestellenden oder zuständigen Person),
    - Rechnungsadresse,
    - Email-Adresse der berechtigten Person, welche das Passwort für den USB-Stick erhalten darf.
  4. Der Autor entscheidet, ob er die Bestellung ausführen will. Eine eventuelle Ablehnung wird an die Email-Adresse der bestellenden Person gesandt. Eine Begründung erfolgt nicht.
  5. Die Lieferung der Dokumente erfolgt in der Regel nur per USB-Stick.
  6. Das Passwort für den USB-Stick wird per Email an die bestellende oder die in der Bestellung bestimmte Person gesandt.
  7. Bestellungen von Diensten wie z.B. HCPM-Pass-Berechnungen und Urkunden werden nur ausgeführt, wenn uns die jeweils erforderlichen Daten per USB-Stick zusenden.
  8. Das aktuell gültige Passwort für den USB-Stick ist uns per Email mitzuteilen.
  9. Nach Eingang der vollständigen Bestellung senden wir die Rechnung im *.pdf-Format an die Email-Adresse der bestellenden Person.
  10. Nach Eingang des ungekürzten Rechnungsbetrages erstellen wir die bestellten Leistungen.
    Urkunden werden auf dem USB-Stick im *.pdf-Format gespeichert.
  11. Die Sendung bzw. Rücksendung des USB-Stick nach Ausführung der bestellten Leistungen erfolgt an die bestellende Person. Wir legen ein neues Passwort fest und übermitteln es wieder an die Email-Adresse, welche uns bei der Bestellung hierfür genannt wird.
  12. Nach Erhalt des zurückgesandten USB-Stick können Sie die Dokumente weiter bearbeiten (ausdrucken).

Das Verfahren gilt auch für Folgebestellungen.


Bitte beachten: Alle Lieferungen und Leistungen sind derzeit nur an natürliche Personen mit einer Adresse in der Bundesrepublik Deutschland möglich!


Mahnungen:

  1. Laden Sie die Dokumente niemals in eine Cloud.
  2. Öffnen Sie die Dokumente niemals in einer Cloud.
  3. Versenden Sie die Dokumente nicht per Email.
  4. Machen Sie keine Backups auf fremden Rechnern.
  5. Behalten Sie den USB-Stick bei sich.
  6. Stellen Sie in Ihrer Organisation sicher, dass keine unbefugten Dritten den USB-Stick verwenden können.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Daten weder zufällig noch irrtümlich für Dritte zugänglich oder lesbar werden.
  8. Stellen Sie sicher, dass nur Sie oder die von Ihnen ausdrücklich beauftragten Personen Ihres Vertrauens die Daten auf dem USB-Stick lesen oder bearbeiten können.

Wenn Sie diese Mahnungen nicht verstehen oder nicht beachten (wollen, können, dürfen), unterlassen Sie bitte die Bestellung.