HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier

Quanteln und quiviven

Leistungsumfang:

Es handelt sich um ein *.xls-Dokument mit folgenden Inhalten:

  1. Übersicht über den Gesamtablauf der Simulationen,
  2. Aufbau und Ablauf der Simulationen,
  3. Generierung einer Information,
  4. Simulation der Bewertung der Information,
  5. Simulation des Informationsverhaltens,
  6. Quantifizierungen der Information,
  7. Qualifizierungen der Information,
  8. Der Schatten (Zwilling) der Information,
  9. Der Quantensprung der Information (Das Wesen der Informationen),
  10. Schwirren, Rauschen und Brodeln der Informationen,
  11. Eine neue Information bilden,
  12. Existenzform der Information,
  13. Widerstand gegen die Informierung,
  14. Finale Orientierung der Information,
  15. Bindungen der Informationen,
  16. Die Entscheidung. Der Entscheidungspunkt,
  17. Die Welt ist (wieder) offen,
  18. Die Prozesse,
  19. Anfang und Ende,
  20. Grenzen und Begrenzungen der Simulationen (nicht nur in Quiviv,
  21. Das Wesen, Absolute, unüberwindbare Grenzen,
  22. Die Wesenheit.

Die Simulationen führen rasch an philosophische und andere wissenschaftliche Fragen und Antworten, die rasch an die Grenzen des Vorstellbaren führen, obwohl die Phänomene mitunter alltäglich und offensichtlich sind. Die unüberwindbaren Grenzen von digitalen Medien für die Informationen und Informierungsprozesse werden offensichtlich.

Alle Empfehlungen, Ergebnisse und weiterführenden Hinweise werden angezeigt. Bei jeder Seite wird das entsprechende Auswahlmenü angezeigt.

Erforderliche Vorkenntnisse: Keine.

Erforderliche Software: Microsoft Excel 2003 oder höher.

Der Versand des Dokuments erfolgt nach Zahlungseingang an die Email-Adresse der bestellenden Person.