HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier

Dienste für das Themengebiet:

Selbstcoaching

Dieses Werk wird insbesondere dann wichtig sein, wenn die inneren oder äußeren Umstände zu Konflikten, Störungen in den bisherigen Beziehungen oder zu Neuentscheidungen führen (können, werden, müssen).

Aus den Erfahrungen des Autors Heinrich Keßler befinden sich die betroffenen Menschen oftmals plötzlich in völlig neuen Situationen, die manchmal radikale Änderungen einleiten, erfordern oder unmittelbar bewirken. Guter Rat ist teuer, wenn die Betroffenen denn wüssten, woher sie einen solchen bekommen könnten. Vielfach wissen die Personen (noch) nicht, von wem sie Hilfe erwarten können, manchmal einfach deshalb nicht, weil sie niemanden kennen und bisher auch keinen Anlass sahen, sich um Fragen zu kümmern, die in den Kontexten behandelt werden.

Empfehlungen:

Machen Sie sich immer zuerst mit den Themen jenes Kontextes vertraut, der Sie am ersten "anspricht". Beobachten Sie sich, ob Sie einem bestimmten Kontext ausweichen. Er enthält nach den bisherigen Erfahrungen oftmals jene Themen, die im Moment noch nicht "reif" sind. Lassen Sie sich dazu Zeit.

Das Selbstcoaching ist beendet, wenn Sie Dritte in Ihre Suchen, Analysen, Betrachtungen und Bewertungen einbeziehen (wollen, können, dürfen, müssen).