HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier


Kontexte - zu den Themengebieten:


Kontext: "Denkverantwortung."

Der Kontext stellt Felder vor, für welche eine Verantwortung für das Denken möglich und erforderlich ist. Es werden Anforderungen an das Denken aufgezeigt, die verantwortliches Denken ermöglichen, herausfordern und unterstützen. Die Ergebnisse des Denkens sind offen und ausschließlich von der Art und Weise abhängig, ob und wie das jeweilige Denken erfolgt.

Die Verantwortung für das Denken kann nicht delegiert werden.

Die erforderliche Denkarbeit wird jeweils durch ein zufällig ausgewähltes Thema angeregt.

Die Ergebnisse der Denkarbeit sind unumkehrbar.

Die Übungen mit der Denkverantwortung sind mit digitalen Medien nicht simulierbar.

Der Kontext protokolliert einen Teil des Traumes des Autors Heinrich Keßler in der Nacht vom 13.03.2019 auf den 14.03.2019.

Heinrich Keßler, Autor.


 

Übersicht über alle Kontexte


Anmeldung zu diesem Kontext:

...hier


Startseite